Arbeitspaket 1: Anforderungsanalyse

Leitung: AHP GmbH & Co. KG

Ziele: Ist-Analyse von Geschäftsprozessen und IT-Systemen der Distributionslogistik. Definition von Anwendungsszenarien. Spezifikation der Sicherheitsanforderungen.

Methodik:

  1. Ist-Analyse Distributionslogistik
    Untersuchung von exemplarischen Geschäftsprozessen und IT-Systemen der Distributionslogistik entlang relevanter Logistiketten der beteiligten Softwareunternehmen und Anwender-kreise. Abgrenzung der Systemumgebung, technologischer und organistorischer Verfahren und zu unterstützender Industriestandards.

  2. Anwendungsszenarien
    Definition von Anwendungsszenarien, anhand derer die Entwicklung und Evaluation der technisch-wissenschaftlichen Inventionen im Vorhaben ausgerichtet wird. Modellierung der zugrundeliegenden Collaborative Business Processes und Zuordnung von unterstützenden Cloud-Diensten.

  3. Sicherheitsanforderungen
    Erhebung von anwender- und anbieterseitigen Sicherheitsanforderungen an Einzel- und Verbunddienste, unter Beteiligung von Anwender- und Softwareunternehmen in Workshops. Untersuchung der besonderen, rechtlichen Rahmenbedingungen in der Distributionslogistik. Spezifikation der Anforderungen in einem Lasten-/Pflichtenheft.

Unterauftrag
Erarbeitung von Collaborative BPaaS-relevanten Wertschöpfungsketten-Modellen aus den Branchen Logistik, Gesundheitswesen, Bauindustrie und Modeindustrie. Umsetzung der Modelle in ein generisches Collaborative BPaaS-Framework als Grundlage für die Ableitung der für das Teilvorhaben relevanten Business-Cases und die dabei zu adressierenden anwenderseitigen betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und softwaretechnischen Anforderungen. Herausarbeitung von für Collaborative BPaaS spezifischen Privacy-Herausforderungen. Dieser Unterauftrag wurde an die Jesselle GmbH vergeben.